Archiv der Kategorie: web 2.0

T-Online Venture Fund investiert in weblin

Der T-Online Venture Fund beteiligt sich an dem Hamburger Unternehmen zweitgeist GmbH. Das 2006 gegründete Startup baut damit die Zusammenarbeit mit dem Konzern der Deutschen Telekom weiter aus, die schon mit einer Kooperation zwischen weblin und Gamesload, Deutschlands führendem Onlineportal für PC-Spiele-Downloads, erfolgreich begonnen hat.

Weblin profitiert nicht nur von den weltweiten Beziehungen des Global Players sondern auch von vielen interessanten Kooperationspartnern, die zum Netzwerk der Deutschen Telekom gehören.

Christian Schmahl, Mitglied des Investment Committees des T-Online Venture Funds und Segmentvorstand Finanzen von Products & Innovation der Deutschen Telekom: „weblin ist in diesem Zusammenhang ein hochinnovatives und einzigartiges Kommunikationsprodukt, das dem Nutzer sein persönliches social networking ermöglicht. Abgesehen von dem tollen Team hat uns bei weblin insbesondere die Kombination aus Individualisierung durch einen persönlichen Avatar-Begleiter und der Annehmlichkeit eines leistungsstarken Browsing Tools überzeugt. Unser Investment in zweitgeist ist ein innovativer Beitrag des T-Online Venture Funds zu diesem dynamischen Markt“.

Neben dem High-Tech Gründerfonds, der Schweizer Mountain Partners AG und renommierten Business Angels ergänzt der T-Online Venture Fund die Reihe der Investoren.
Weitere Informationen in der Pressemitteilung (PDF Download): Pressemitteilung: T-Online Venture Fund investiert in zweitgeist

Advertisements

Neues bei weblin: Geschenke, Spiel und Lounges

Alle paar Wochen ist weblin mit neuen Features am Start. In der neuen Version (2.7.5) könnt ihr jetzt Freunden Geschenke machen, andere weblins zum Spiel herausfordern, eigene Lounges einrichten und Eure Meinung im Forum ausdrücken.

Zum Start knapp gibt es rund 50 verschiedene Geschenke in vier Kategorien. Diese könnt ihr Freunden inklusive einer persönlichen Nachricht schicken. Die Geschenke haben unterschiedliche Preise. Für manche Gegenstände muss man mehrere Tage sparen, für andere muss man lediglich ein paar Stunden in weblin aktiv sein.

Bei weblin könnt ihr jetzt auch spielen. Mit der rechten Maustaste auf einen anderen weblin klicken und bei „Anwendungen“ das Spiel aussuchen. Damit fordert ihr den anderen zum Spiel heraus. Wenn er (oder Sie) annimmt, dann könnt ihr ein kleines Spiel gegeneinander spielen.

Jeder kann eine oder mehrere Lounges erstellen und andere weblins dorthin einladen. Beispiele für eine sinnvolle Lounge gibt es viele. Vor allem Browsergame Spieler werden ihre Freude mit geschützten Räumen haben

Auf vielfachen Wunsch haben wir ein User Forum eingerichtet. Da könnt ihr jetzt Eure Meinung sagen, Fragen stellen und euch auch dann mit anderen weblins austauschen, wenn diese nicht gerade online sind. Das User Forum ist nur erreichbar wenn ihr eingelogged seid.

Kommen und gehen

Was für eine Woche für die Karlsruher Avatar-Welt. Am Dienstag erklärt Combots, der deutsche Instant Messenger mit schönen Avatar-Bildchen und europas größtem Rechenzentrum, ihr einziges Produkt nicht weiterentwickeln zu wollen. Und zwei Tage später, am Donnerstag, (re-)launcht die Stage Space AG ihren Vi-world Dienst. Und beides im beschaulichen badischen Karlsruhe.

Hier im Norden fing die Woche gleich schon gut an:

Das Weblin Oktoberfest wurde am Montag den 24.09.2007 abgehalten und es war wirklich eine sehr schöne Runde. Neben diversen Feierliedern und Bruderschaftstrünken waren auch die einfallsreichen Trachten der Weblins das Erlebnis wert. Besonders Idgie’s weblin dürfte am nächsten Morgen einige Probleme mit einem Kater gehabt haben – und damit meine ich nicht die moonlightcat.

wie Hendrik im weblin space berichtet
Bilder zum weblin Oktoberfest gibts bei Celine.

Eine sehr schöne Blog-Story über weblin und was man da so erlebt gibts bei The SEO Merry Widow
Im Entwicklerzimmer wird fleißig an neuen Features gebastelt und nächste Woche werden wir euch mit sehr schönen kleinen Geschenken erfreuen.

Von Joggern und Hausmeistern

Sicher habt ihr sie schon gesehen, den Hausmeister und Susan und Patrick. Sie laufen zur Zeit über alle Webseiten. Manchmal alleine, manchmal im Doppelpack.

Der Hausmeister tut, was man ab und zu tun muss, er fegt die Straßen, in diesem Fall die „Datenautobahn“, das Internet. Meist hat er ein nettes Lied auf den Lippen oder einen Kalenderspruch bereit.

Patrick und Susan sind im Auftrag ihrer Ausstatter unterwegs. Wer sie schon mal getroffen hat, erkennt siche gleich wer es ist. Wie bei großen Fußballclubs und anderen Sportlern ist die Kleidung von Patrick und Susan vom Ausstatter gesponsort. Und weil sie so fleißig draußen unterwegs sind, begegnen sie vielen Menschen, vielen Avataren. Sie helfen damit ihrem Sponsor auf einem weiteren Kanal sichtbar zu sein. Von Second Life kennt man das ja schon, dort haben einige weltweit bekannte Marken einen Store eingerichtet oder eine anderweitige Anlaufstelle. Auch Werbung auf Avatar T-Shirts gibts in SL. Patrick und Susan gehen aber noch viele Schritte weiter. Denn sie joggen nicht in einer geschlossenen Welt, sondern in der größten virtuellen Welt überhaupt, dem WWW.

Der Hausmeister und die beiden Jogger sind sogenannte NPCs, manche von euch kennen diesen ausdruck aus Online-Games. Diese Non-Player-Character sind also automatisch gesteuerte Wesen die bestimmte Aufgaben im System übernehmen. Die Aufgaben werden komplexer und interaktiver werden. Mehr kann ich noch nicht verraten, außer dass es ein lustiger und überraschender Herbst bei weblin wird.

Was Blogger über weblin sagen

Immer wieder schön zu lesen, wie begeistert jemand über weblin spricht oder schreibt. In diesem Fall war es ein Blogger: weblin is fantastic! give it a try!
weblin is fantastic, says loranablog Im about Text können wir lesen:

Loranablog stands for Lorenzo and Anastasia. He is from Italy, she is from Russia. They met in Germany, got married in Italy and they actually live in Switzerland.

Euch beiden noch eine schöne Zeit in der Schweiz und auf dem Web! Danke für den schönen Beitrag!

weblin auf der Games Convention

Seit heute haben die Tore der größten europäischen Fachmesse zum Thema Games, insbesondere elektronische Spiele, geöffnet. Heute war erstmal Fachbesuchertag, aber ab morgen darf dann das interessierte Publikum rein. Wie der Spiegel heute bereits berichtete ist die diesjährige Games Convention eher geprägt von Casual Games.
Weblin ist zum ersten Mal dabei, präsent auf dem Stand von Hamburg@work, in Halle 1, Stand H51 und im Consumer Beriech als Partner von Gamesload in Halle 2 Stand E01. Auch Gamesload spricht den Casual Games Markt an, und ich denke auch weblin ist das sehr gut vertreten. Wenn ihr also vorhabt nach Leipzig zu fahren, besucht uns,

Heute 14 Uhr wieder weblin Treffen bei Chikatze

Hallo zusammen,
die beliebte Bloggerin Chikatze macht heute, am Donnerstag um 14 Uhr wieder ein Bloggertreffen bei ihr auf dem Chikatze Blog. Wer Lust hat kommt einfach vorbei und bringt auch grene viele Freunde mit. Dort kann dann nach herzenslust gechattet, gelacht und geplaudert werden.