Archiv der Kategorie: Chat

Kommen und gehen

Was für eine Woche für die Karlsruher Avatar-Welt. Am Dienstag erklärt Combots, der deutsche Instant Messenger mit schönen Avatar-Bildchen und europas größtem Rechenzentrum, ihr einziges Produkt nicht weiterentwickeln zu wollen. Und zwei Tage später, am Donnerstag, (re-)launcht die Stage Space AG ihren Vi-world Dienst. Und beides im beschaulichen badischen Karlsruhe.

Hier im Norden fing die Woche gleich schon gut an:

Das Weblin Oktoberfest wurde am Montag den 24.09.2007 abgehalten und es war wirklich eine sehr schöne Runde. Neben diversen Feierliedern und Bruderschaftstrünken waren auch die einfallsreichen Trachten der Weblins das Erlebnis wert. Besonders Idgie’s weblin dürfte am nächsten Morgen einige Probleme mit einem Kater gehabt haben – und damit meine ich nicht die moonlightcat.

wie Hendrik im weblin space berichtet
Bilder zum weblin Oktoberfest gibts bei Celine.

Eine sehr schöne Blog-Story über weblin und was man da so erlebt gibts bei The SEO Merry Widow
Im Entwicklerzimmer wird fleißig an neuen Features gebastelt und nächste Woche werden wir euch mit sehr schönen kleinen Geschenken erfreuen.

Neue Features bei weblin: Kontaktliste, Buddies und social bookmarks

Poah. Heute ist es endlich soweit. Die neuen Funktionen von weblin sind online gegangen!!! Was für ein Marathon, davon können euch unserer tapferen Softwareentwickler ein Liedchen singen. Ach übrigens, wir suchen noch PHP-Entwickler, schaut doch einfach mal in unsere Jobs.

Die vielleicht wichtigste, auf jeden Fall meistgewünschte Funktion, die neu bei weblin ist: die Kontakt- und Freundesliste. Man kann eine eigene Kontaktliste anlegen. Dabei wird zwischen Freunden und Kontakten unterschieden. Kontakte merkt man sich nur einseitig und kann diesen kleine Notizen anheften. Ein Freundesstatus beruht auf dem beidseitigen Willen, in die Freundesliste aufgenommen zu werden. Dort kann man sehen, ob der Buddy gerade online ist. Einem Freund kann man jederzeit eine private Nachricht schicken, egal ob er gerade auf der gleichen Website ist, oder woanders online. Über „Mein Weblin“ kannst man seine Listen, wie ein kleines Adressbuch verwalten.

Die weblin Freundesliste kann noch mehr: Mit nur drei Klicks kann man einen Buddy zu sich holen: dabei teilt man ihm oder ihr seine Webosition mit, und kann dann die Entdeckung live zusammen erkunden, ein einfacher Schritt zum gemeinsamen browsen.

weblin buddylist, new features

Wong it, yigg it, link it – Social Bookmarking ganz geht jetzt noch einfacher mit weblin. Mit dem neuen Weblin-Butler in der linken unteren Browserecke. Hier sind die Dienste, die Webfundstücke für alle im Netz aufleben lässt. Von digg und yigg um eine Story bekannter zu machen und bewerten zu lassen bis zum Speichern der Lieblingslinks unter del.icio.us und Mister Wong für die Ewigkeit und ohne Beschränkungen im Speicherplatz.

Weblin macht bei jedem User innerhalb von 24 Stunden ein Auto-Update, man kann die neue Version aber auch sofort installieren. Einfach die aktuelle Version von weblin.com herunterladen und drüber installieren.

Have Fun.

weblin social bookmarking services integrated

Online Bloggertreffen bei Chikatze mit weblin und iChat

So, heute abend hat Chikatze zum Bloggertreffen bei ihr auf dem Blog eingeladen. Möchte an dieser Stelle nochmal drauf hinweisen, ab 22.30 Uhr, heute Dienstag. Weiss nicht ob ich dabei sein kann, wünsche Euch aber viel Spaß. Das ist die erste derartige Aktion meines Wissens. Ach ja, kann vielelicht jemand einen scrennshot machen und uns zusenden von heute Abend bei Chikatze? das wär toll, danke :-)

Avatar Modenschau gut besucht

Heute um kurz nach 15 Uhr fand die erste Avatar Modenschau auf Glamour.de statt. Viele weblins sind unserer Einladung gefolgt und haben sich die neuen Avatare präsentieren lassen. Unter den Avataren sind ein großer und natürlich ein kleiner Eisbär, der dem beliebten Knut zum Verwechseln ähnlich sieht. Mein persönlicher Favorit ist der Astronaut, der im Raumanzug über die Webseiten schwebt. Dann durften noch eine Spinne, ein Skelett, ein Surfer, ein Taucher u. einige mehr den virtuellen Laufsteg betreten. Den Zuschauerinnen hats Spaß gemacht udn da sind wir auch schon beim ersten learning: beim nächsten Mal müssen wir unbedingt mehr Frauen und Girls auf den Cat Walk schicken. Das ist richtig. Was haben wir noch gelernt? Da sich so viele für die Avatar Modenschau interessiert haben, waren nicht alle weblins sichtbar, denn ab 15 User auf einer Webseite werden die neuen User minimiert (nur noch mit Namen) angezeigt.
Insgesamt war das ein cooler Event, wir bedanken uns nochmal für angemessen fancy location glamour.de. Für alle, die unsere kleine Avatar-Modenschau verpasst haben, hier ein Screenshot: glamour_modenschau2.jpg

weblin in der Shortlist des Zukunftsaward „Beste Soziale Innovation“

weblin steht auf der Shortlist des Zukunftsawards, die seit dem 25.5. online veröffentlicht sind, siehe hierzu zukunftsaward.com

Über 100 Bewerbungen hat es gegeben und Veranstalter sind selbst erstaunt, von welcher Ideenvielfalt die Einreichungen waren. Unter den Bewerbern Big Names wie die Deutsche Post AG, der Energieversorger EnBW, der Kücherhersteller Poggenpohl, die Brillenfirma Rodenstock, das Hotel Vierjahreszeiten, die Deutsche Kammerphilharmonie, der Baukonzern Hochtief, die Schreibwarenhersteller Pelikan und Senator oder die Verlagsgruppe Ueberreuter. Die Jury hatte es nach eigenen Angaben nicht leicht, unter den eingegangen Einsendungen die vier Preisträger in den Kategorien Beste Produkt-Innovation, Beste Dienstleistungs-Innovation, Beste Soziale Innovation und Bester Prototyp zu bestimmen. In einem mehrstufigen Abstimmungsverfahren und einer abschließenden Diskussions-Runde konnte man sich dann aber doch auf die Sieger des ZukunftsAward 2007 einigen.
Am 12.6 werden die Preisträger des ZukunftsAward 2007 im Rahmen des Zukunftskongresses in Kronberg/Ts. bekannt gegeben.

Tierisch! Neue Avatare bei weblin

Die Begeisterung um den kleinen Eisbären Knut hat weblin inspiriert. Die Vielzahl animierter Avataren, die bei weblin zur Verfügung stehen, wird daher um tierische Charaktere erweitert: Mit den brandneuen Motiven stehen ab sofort auch Vierbeiner zur Verfügung. Streunen Sie als Hund durchs Web oder zeigen Sie sich den anderen weblin-Nutzern als schnurrende Katze. Mit witzigen Animationen wie dem Schwanzwedeln, Pfote geben oder dem Fellputzen beleben die knuffigen Tiere das Internet. Die Palette der verfügbaren Figuren wird über die nächsten Monate fortlaufend erweitert: Stolzieren Sie schon bald als Königspinguin über die Suchmaschinen oder markieren Sie Ihr Revier in e-Shops als edle Raubkatze. Damit Sie diese und viele weitere neue Avatare aus der Tierwelt nicht verpassen, lohnt es sich, regelmäßig auf der weblin-Homepage vorbeizuschauen.

zweitgeist Beta erfolgreich abgeschlossen – aus zweitgeist wird weblin (Relaunch)

Nach weniger als fünf Monaten hat zweitgeist die Beta Version erfolgreich abgeschlossen. Aber damit nicht genug. Für uns geht es in Zukunft noch einen Schritt weiter.

Aus zweitgeist wird weblin. Um auch nicht deutschsprachigen Internetnutzern den Spaß am surfen mit anderen nicht vorzuenthalten, haben wir uns zu dieser Namensänderung entschlossen. Für Amerikaner und Franzosen, für Japaner und Argentinier ist „zweitgeist“ ein schwieriges Wort. Mit der Umbennenung in „weblin“ gehen wir auf alle Menschen zu, die im Internet aktiv sind, gleich welche Sprache sie sprechen.