Archiv der Kategorie: Avatar

Kommen und gehen

Was für eine Woche für die Karlsruher Avatar-Welt. Am Dienstag erklärt Combots, der deutsche Instant Messenger mit schönen Avatar-Bildchen und europas größtem Rechenzentrum, ihr einziges Produkt nicht weiterentwickeln zu wollen. Und zwei Tage später, am Donnerstag, (re-)launcht die Stage Space AG ihren Vi-world Dienst. Und beides im beschaulichen badischen Karlsruhe.

Hier im Norden fing die Woche gleich schon gut an:

Das Weblin Oktoberfest wurde am Montag den 24.09.2007 abgehalten und es war wirklich eine sehr schöne Runde. Neben diversen Feierliedern und Bruderschaftstrünken waren auch die einfallsreichen Trachten der Weblins das Erlebnis wert. Besonders Idgie’s weblin dürfte am nächsten Morgen einige Probleme mit einem Kater gehabt haben – und damit meine ich nicht die moonlightcat.

wie Hendrik im weblin space berichtet
Bilder zum weblin Oktoberfest gibts bei Celine.

Eine sehr schöne Blog-Story über weblin und was man da so erlebt gibts bei The SEO Merry Widow
Im Entwicklerzimmer wird fleißig an neuen Features gebastelt und nächste Woche werden wir euch mit sehr schönen kleinen Geschenken erfreuen.

Von Joggern und Hausmeistern

Sicher habt ihr sie schon gesehen, den Hausmeister und Susan und Patrick. Sie laufen zur Zeit über alle Webseiten. Manchmal alleine, manchmal im Doppelpack.

Der Hausmeister tut, was man ab und zu tun muss, er fegt die Straßen, in diesem Fall die „Datenautobahn“, das Internet. Meist hat er ein nettes Lied auf den Lippen oder einen Kalenderspruch bereit.

Patrick und Susan sind im Auftrag ihrer Ausstatter unterwegs. Wer sie schon mal getroffen hat, erkennt siche gleich wer es ist. Wie bei großen Fußballclubs und anderen Sportlern ist die Kleidung von Patrick und Susan vom Ausstatter gesponsort. Und weil sie so fleißig draußen unterwegs sind, begegnen sie vielen Menschen, vielen Avataren. Sie helfen damit ihrem Sponsor auf einem weiteren Kanal sichtbar zu sein. Von Second Life kennt man das ja schon, dort haben einige weltweit bekannte Marken einen Store eingerichtet oder eine anderweitige Anlaufstelle. Auch Werbung auf Avatar T-Shirts gibts in SL. Patrick und Susan gehen aber noch viele Schritte weiter. Denn sie joggen nicht in einer geschlossenen Welt, sondern in der größten virtuellen Welt überhaupt, dem WWW.

Der Hausmeister und die beiden Jogger sind sogenannte NPCs, manche von euch kennen diesen ausdruck aus Online-Games. Diese Non-Player-Character sind also automatisch gesteuerte Wesen die bestimmte Aufgaben im System übernehmen. Die Aufgaben werden komplexer und interaktiver werden. Mehr kann ich noch nicht verraten, außer dass es ein lustiger und überraschender Herbst bei weblin wird.

Italienische Momente bei weblin…

Ein spätes Sommer High-Light bei weblin: die zwei größten italienischen Zeitungen La Repubblica und La Stampa berichteten in der letzten Augustwoche über die kleinen Avatare auf den Webseiten. La Repubblica ist etwa begeistert, dass drei Centimeter so viel hermachen :-)

Viele, seher sehr viele italiensiche weblins meldeten sich daraufhin bei uns an und sind seither die sprachlich zweitstärkste Gruppe, die mit ihren Avataren im Internet unterwegs sind. Und was man den Italienern in der realen Welt nachsagt, das können wir auch in der virtueleln gut nachvollziehen. Sie reden gerne, auch in Sprechblasen. So kommt es dass man zur Zeit auf mail.google.com eine wilde internationale Mischung antrifft, Amerikaner, Japaner, Brasilianer und viele Italiener und Deutsche. Die Grenzen werden aufgeweicht, da steht weblin absolut dahinter. Genau das ist auch der Traum der weblin-Macher, dass weder die Grenzen der Webseiten, noch die sprachlichen Barrieren der Freiheit der Avatare im Weg stehen.

Weblin Avatare laufen in Italien auf

weblin auf der Games Convention

Seit heute haben die Tore der größten europäischen Fachmesse zum Thema Games, insbesondere elektronische Spiele, geöffnet. Heute war erstmal Fachbesuchertag, aber ab morgen darf dann das interessierte Publikum rein. Wie der Spiegel heute bereits berichtete ist die diesjährige Games Convention eher geprägt von Casual Games.
Weblin ist zum ersten Mal dabei, präsent auf dem Stand von Hamburg@work, in Halle 1, Stand H51 und im Consumer Beriech als Partner von Gamesload in Halle 2 Stand E01. Auch Gamesload spricht den Casual Games Markt an, und ich denke auch weblin ist das sehr gut vertreten. Wenn ihr also vorhabt nach Leipzig zu fahren, besucht uns,

Heute 14 Uhr wieder weblin Treffen bei Chikatze

Hallo zusammen,
die beliebte Bloggerin Chikatze macht heute, am Donnerstag um 14 Uhr wieder ein Bloggertreffen bei ihr auf dem Chikatze Blog. Wer Lust hat kommt einfach vorbei und bringt auch grene viele Freunde mit. Dort kann dann nach herzenslust gechattet, gelacht und geplaudert werden.

weblin neue Version: Punkte sammeln

Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Nur drei Wochen nach dem letzten großen Update, kommt weblin jetzt wieder mit neuen Funktionen und neuen Avataren. Hol‘ dir jetzt die neue Version!

Dass ihr alle schon so aktiv mit weblin seid wollen wir euch jetzt zurückgeben und belohnen euch mit weblin Punkten. Es gibt Punkte für viele verschiedene Aktivitäten, wie z.B. Chatten, Surfen, Webositions und Webseiten verschicken. Aber auch dafür Freunde einzuladen weblin auszuprobieren und damit die weblin Gemeinschaft beim Wachsen zu unterstützen. Wer also besonders viel chattet oder besonders viele Webseiten besucht kann sich über weblin Punkte freuen. Das sieht so aus: die Punkte werden unter dem Namen eures weblins angezeigt.
Das ist aber noch nicht alles, mit den Punkten kannst du bald noch mehr machen. Ein Bonus von vielen wird sein, dass ab bestimmten Punkteständen exklusive Avatare freigeschaltet werden (z.B. diese beiden hier!), Neue weblin Avatarelasst euch überraschen!

CNN Business 2.0: weblin is one of the 31 world’s hottest startups

Was für eine Woche, voller Nominierungen! Auch international sind die Presse und Blogger auf weblin aufmerksam geworden. Jetzt ist es quasi amtlich: das renommierte Magazin CNN Money hat im Ressort Business 2.0 weblin als eines der 31 „world’s hottest startups“ mit non-U.S. Hintergrund eingestuft. Sehr cool. Wir freuen uns tierisch.
Wer ist noch dabei? Aus Deutschland spreadshirt, aus Sweden Stardoll und die in London ansässige company Joost, deren Wurzeln so mancher von Euch kennen dürfte: Skype und Kazaa.

weblin among the worlds hottest start-ups