weblin in der Shortlist des Zukunftsaward „Beste Soziale Innovation“

weblin steht auf der Shortlist des Zukunftsawards, die seit dem 25.5. online veröffentlicht sind, siehe hierzu zukunftsaward.com

Über 100 Bewerbungen hat es gegeben und Veranstalter sind selbst erstaunt, von welcher Ideenvielfalt die Einreichungen waren. Unter den Bewerbern Big Names wie die Deutsche Post AG, der Energieversorger EnBW, der Kücherhersteller Poggenpohl, die Brillenfirma Rodenstock, das Hotel Vierjahreszeiten, die Deutsche Kammerphilharmonie, der Baukonzern Hochtief, die Schreibwarenhersteller Pelikan und Senator oder die Verlagsgruppe Ueberreuter. Die Jury hatte es nach eigenen Angaben nicht leicht, unter den eingegangen Einsendungen die vier Preisträger in den Kategorien Beste Produkt-Innovation, Beste Dienstleistungs-Innovation, Beste Soziale Innovation und Bester Prototyp zu bestimmen. In einem mehrstufigen Abstimmungsverfahren und einer abschließenden Diskussions-Runde konnte man sich dann aber doch auf die Sieger des ZukunftsAward 2007 einigen.
Am 12.6 werden die Preisträger des ZukunftsAward 2007 im Rahmen des Zukunftskongresses in Kronberg/Ts. bekannt gegeben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s